Alpenländische

Wohnbaugesellschaft

Schön wohnen
Einfach gut leben

BAUSTART IN Mäder V121 - niedrigenergiehaus

Spatenstich am 05.04.2022 in Mäder. Im Gartenweg entstehen nach der Neubauförderungsrichtlinie des Landes Vorarlberg 12 Wohnungen. Davon 6 als reine Mietwohnungen und 6 als  Mietwohnungen mit Kaufoption, 1 Gemeinschaftsraum, 12 PKW-Carportplätze und 4 PKW-Abstellplätze im Freien.

v.l.n.r. Peter Haimerl (Rhomberg Bau GmbH), DI Georg Lora und Mag. Arch. Markus Dorner (Dorner\Matt Architekten), Ing. Christian Jauk (Rhomberg Bau GmbH) Prok. Alexandra Schalegg (Geschäftsstellenleiterin Alpenländische), Rainer Siegele (Bürgermeister der Gemeinde Mäder), Markus Allgäuer (Bauleitung Alpenländische)

Foto © Rhomberg Bau GmbH, Abdruck honorarfrei

Die neue Wohnanlage besteht aus 2 Baukörpern mit 12 Wohneinheiten. Beide Gebäude in Holzbauweise und mit Holzfassade.  Das Mehrfamilienhaus auf Westen ausgerichtet, besteht aus einem Erdgeschoss und einem Obergeschoss mit Flachdach (Top 1 bis Top 6). Daneben,  auf Süden ausgerichtet, die Reihenhausanlage mit zweigeschossigen Maisonettewohnungen. Diese besteht aus einem Erdgeschoss sowie zwei Obergeschossen mit einem Flachdach (Top 7 bis Top 12).

Alle Wohnungen haben eigene Balkone oder Terrassen.

Die Vergabe der Wohnungen erfolgt ausschließlich über die Gemeinde Mäder.

Top! Von der Firma plankraft wurde ein Energiekonzept erstellt, was zu energetischen Einsparmöglichkeiten und einer kostengünstig wirtschaftlichen Betriebsweise führt. "Viel Wohnkomfort, wenig Verbrauch"

Die zukünftigen Bewohner dürfen sich auf ein tolles Gartenkonzept freuen. Großer Spielplatz, extensiv begrünte Dachflächen, auch die Carportplatzdächer werden begrünt.

Der Standort ist optimal für eine Sole/Wasser Wärmepumpe.

Fact Box WA Mäder

Bauherr:                                       Alpenländische
Generalunternehmer:       Rhomberg Bau GmbH
Architekt:                    Dorner \ Matt \ Architekten
Anzahl Baukörper:                                             2
Grundstücksgröße:                          ca. 2.526 m²
Wohnnutzfläche:                              ca. 1.062 m²
Gemeinschaftsraum:                       ca. 43,91 m²
Anzahl Wohneinheiten:                                    12
Anzahl Carportplätze:                                      12
Besonderheiten:
Holzbauweise auf Betonsockel, Holzfassade,
Fußbodenheizung
Heizart: Sole/Wasser Wärmepumpenanlage samt Photovoltaikanlage

Visualisierung
Visualisierung

Die Planung des Projektes erfolgt durch Dorner \ Matt \ Architekten, 6900 Bregenz

Die Fertigstellung ist für Juni 2023 geplant.

 

Partner

Netzwerk Passivhaus
Logo klimaaktiv Partner

Kontakt Innsbruck

ALPENLÄNDISCHE
Gemeinnützige WohnbauGmbH
Viktor-Dankl-Straße 6
A-6020 Innsbruck

+43 512 - 571411
E-Mail schreiben



Öffnungszeiten Innsbruck: 

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Kontakt Feldkirch

ALPENLÄNDISCHE
Gemeinnützige WohnbauGmbH 
Vorstadt 15
A-6800 Feldkirch 

+43 5522 - 75981
E-Mail schreiben



Öffnungszeiten Feldkirch: 

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr


webdesign by Gerhard Flatscher, 2018