Alpenländische

Wohnbaugesellschaft

Schön wohnen
Einfach gut leben

Alpenländische: Holzbauprojekt in Matrei a.B. übergeben

v.l.n.r.: Geschäftsführer DI Markus Lechleitner und Stefanie Koller von der Alpenländischen, Bürgermeister Patrick Geir, BA und Altbürgermeister Paul Hauser (links) freuen sich mit den Familien.

Foto: © Zweiraum/Markus, Abdruck honorarfrei

Vor Kurzem (Anm.: am Freitag, den 1.7.2022) erfolgte die feierliche Übergabe von 9 geförderten Mietwohnungen in Matrei am Brenner. Das hochwertige Holzbauprojekt in Hanglage konnte nach nur 16 Monaten Bauzeit fertiggestellt werden.

Jede der drei Zweizimmer- und sechs Dreizimmer-Wohnungen verfügt über einen Garten oder einen Balkon und einen Autoabstellplatz. Dank einer gut gedämmten Holzriegelbauweise mit hinterlüfteter Holzfassade, Decken aus Massivholzkonstruktion und Komfortlüftungen können sich die Bewohnerinnen und Bewohner über eine besonders hohe Wohnqualität freuen.

Zukunftsfähiges Generationenprojekt

Das Wohnprojekt wurde von Altbürgermeister Paul Hauser und der früheren Gemeinderätin Lisa Jenewein initiiert, sein Nachfolger Patrick Geir, BA drückt ihm in seiner Ansprache seinen Dank aus: „Ich bin froh und dankbar, dass wir dieses Projekt übergeben und so ein wunderschönes Zuhause für mehrere Familien schaffen konnten. Hohe Wohnqualität zu fairen Preisen ist in Zeiten wie diesen nicht selbstverständlich und funktioniert nur mit entsprechender Vorarbeit und kompetenten Partnern wie der Alpenländischen.“

„Ich möchte mich bei der Gemeinde Matrei a.B. für das Vertrauen und die gute Zusammenarbeit bedanken. Wir sind stolz auf das gelungene Ergebnis und wünschen den Mieterinnen und Mietern viel Freude in ihrem neuen Zuhause,“ so Geschäftsführer DI Markus Lechleitner.

Fortschrittliches Energiekonzept

Mit einem automatisch gesteuerten, regenerativen Heizsystem auf Niedertemperaturbasis, einer Luftwärmepumpe am Dach und Wärmeverteilung in den Wohnungen mittels Fußbodenheizung ist dieses Wohnbauprojekt nach dem modernsten Stand der Technik ausgestattet. Es entstand ein Passivhaus laut OIB.


Weitere Informationen zum Projekt:

 
Rückfragehinweise Presse:
Alpenländische | Annabella Gulic
+43 512 571411-140, annabella.gulic@alpenlaendische.at
Zweiraum GmbH | Markus Regensburger
0676 / 66 86 170, m.regensburger@zweiraum.eu

Partner

Netzwerk Passivhaus
Logo klimaaktiv Partner

Kontakt Innsbruck

ALPENLÄNDISCHE
Gemeinnützige WohnbauGmbH
Viktor-Dankl-Straße 6
A-6020 Innsbruck

+43 512 - 571411
E-Mail schreiben



Öffnungszeiten Innsbruck: 

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Kontakt Feldkirch

ALPENLÄNDISCHE
Gemeinnützige WohnbauGmbH 
Vorstadt 15
A-6800 Feldkirch 

+43 5522 - 75981
E-Mail schreiben



Öffnungszeiten Feldkirch: 

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr


webdesign by Gerhard Flatscher, 2018