Alpenländische

Wohnbaugesellschaft

Schön wohnen
Einfach gut leben

Wohnanlage der Alpenländischen in Ramsau übergeben

v.l.n.r.: Prok. DI Alexander Zlotek, Bürgermeister Friedrich Steiner, Vizebürgermeister Josef Höllwarth und GF Mag. (FH) Cornelia Springer (außen rechts) mit glücklichen Mietern

Foto © Zweiraum/Markus, Abdruck honorarfrei

Vor Kurzem (Anm.: am Freitag, 29.4.2022) erfolgte die feierliche Übergabe von zwölf geförderten Mietwohnungen in der Talstraße in Ramsau im Zillertal nach 20-monatiger Bauzeit. Die familienfreundliche Wohnanlage ist mit einem Kinderspielplatz, 14 Tiefgaragenabstellplätzen und 8 Abstellplätzen im Freien ausgestattet.

Es entstanden drei Vierzimmer- und neun Dreizimmer-Wohnungen, wodurch besonders auch Familien mit Kindern hier ein schönes Zuhause finden. Jede Wohnung verfügt über einen Balkon oder eine Gartenfläche. Die Baukosten belaufen sich auf ca. drei Millionen Euro.

Niedrige Betriebskosten durch smartes Energiekonzept

Die MieterInnen können sich über höchste Wohnqualität mit vergleichsweise niedrigen Heizkosten freuen, denn das Gebäude wird nach den klimaaktiv-Vorgaben des Bundes und im Passivhausstandard laut OIB errichtet und nach dem neuesten Stand der Technik erbaut: Mithilfe einer Luftwärmepumpe erfolgt die Energiegewinnung aus der Umgebungsluft, die Wärme wird mittels Fußbodenheizung in der Wohnung verteilt und in Kombination mit einer kontrollierten Wohnraumlüftung wird ein zukunftsfähiger Standard erreicht.

Erfolgreiche Zusammenarbeit

Bürgermeister Friedrich Steiner drückt seine Freude über die neuen Wohnungen für die Gemeinde aus: „Ich bin sehr dankbar, dass wir heute zwölf erstklassige Wohnungen zu leistbaren Mietpreisen übergeben können, denn das ist in der jetzigen Zeit alles andere als selbstverständlich. Ohne die Alpenländische und unsere langjährige, gute Zusammenarbeit wäre dies nicht möglich gewesen.“

„Unser besonderer Dank gilt der Gemeinde Ramsau für ihr Vertrauen, allen Projektpartnern, unserer Bauleiterin Jenny Salzmann und dem Generalunternehmen der Firma Bodner. Wir freuen uns sehr über das gelungene Ergebnis und wünschen den Bewohnerinnen und Bewohnern ein gutes nachbarschaftliches Zusammenleben,“ so Prok. DI Alexander Zlotek und Geschäftsführerin Mag. (FH) Cornelia Springer von der Alpenländischen Gemeinnützigen WohnbauGmbH..

Weitere Informationen zum Projekt:

 
Rückfragehinweise Presse:
Alpenländische | Annabella Gulic
+43 512 571411-140, annabella.gulic@alpenlaendische.at
Zweiraum GmbH | Markus Regensburger
0676 / 66 86 170, m.regensburger@zweiraum.eu

Partner

Netzwerk Passivhaus
Logo klimaaktiv Partner

Kontakt Innsbruck

ALPENLÄNDISCHE
Gemeinnützige WohnbauGmbH
Viktor-Dankl-Straße 6
A-6020 Innsbruck

+43 512 - 571411
E-Mail schreiben



Öffnungszeiten Innsbruck: 

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Kontakt Feldkirch

ALPENLÄNDISCHE
Gemeinnützige WohnbauGmbH 
Vorstadt 15
A-6800 Feldkirch 

+43 5522 - 75981
E-Mail schreiben



Öffnungszeiten Feldkirch: 

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr


webdesign by Gerhard Flatscher, 2018