Alpenländische

Wohnbaugesellschaft

Schön wohnen
Einfach gut leben

Besuch aus Innsbruck


Landesrätin Dr. Beate Palfrader überzeugte sich von der neuen 

Wohnanlage in Prutz

LR Palfrader, Fr. Strigl, Hr. Riedl

Anlässlich der Fertigstellung besuchte Landesrätin Dr. Beate Palfrader die moderne Anlage. v.l.: LR Dr. Beate Palfrader, Mieterin Lisa Strigl, Mieter Robin Riedl

Kürzlich übergab der gemeinnützige Wonbauträger insgesamt 11 Mietwohnungen in der Gemeinde Prutz. Anlässlich der Fertigstellung besichtigte Landesrätin Dr. Beate Palfrader die moderne Anlage.


Nach einer Bauzeit von 16 Monaten bezogen die MieterInnen im Juli die neu errichtete Wohnanlage in Passivhausqualität. Allen 11 Wohnungen ist ein Kellerabteil sowie ein Tiefgaragen-Abstellplatz zugeteilt. Die Baukosten für das Projekt betrugen 2,3 Millionen Euro.


Hohe Wohnqualität in Toplage

Die neue Wohnanlage liegt am ruhigen, sonnigen Gatscherweg mit herrlichem Rundumblick in Prutz. „Es freut mich sehr, dass wir gemeinsam mit unseren Partnern wieder mehreren Menschen leistbare Wohnungen bieten können. Mit derartigen Projekten können wir steigenden Grundstücks- und Mietpreisen entgegenwirken“, betonte Landesrätin Dr. Beate Palfrader.


Auch Bürgermeister Ing. Heinz Kofler freut sich über das gelungene Bauprojekt: „Die Nachfrage in der Region ist groß. Wir konnten vor allem jungen Gemeindebürgern günstige und hochwertige Wohnungen vergeben.“ Architektonisch bettet sich die Anlage bestens in die Umgebung ein und wurde mit Rücksicht auf Natur und das Ortsbild geplant.

Foto

Die Wohnanlage in Passivhausqualität bietet einen herrlichen Ausblick auf Prutz. v.l.: DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische), MMag. Jürgen Steinberger (GF Alpenländische), Lisa Strigl und Robin Riedl.

Foto

Mit der modernen Anlage wurde die Nachfrage nach leistbarem Wohnraum in Prutz anspruchsvoll erfüllt. v.l.: DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische), MMag. Jürgen Steinberger (GF Alpenländische), Landesrätin Dr. Beate Palfrader, Bgm. Ing. Heinz Kofler

 
T 417 Prutz

Hervorragende Zusammenarbeit

Die beiden Geschäftsführer der Alpenländischen, DI Markus Lechleitner und MMag. Jürgen Steinberger, blicken auf einen reibungslosen Bauverlauf zurück: „Wir freuen uns, dass wir topmoderne Wohnungen in wunderschöner, ruhiger Lage übergeben konnten. Die Anlage ist in Passivhausqualität und die bauliche Ausführung äußert hochwertig." Der günstige Grundstückspreis wurde an die Mieter weitergegeben.





POLAK | Agentur für Kommunikation
www.agentur-polak.at

Partner

Netzwerk Passivhaus
Logo klimaaktiv Partner

Kontakt Innsbruck

ALPENLÄNDISCHE
Gemeinnützige WohnbauGmbH
Viktor-Dankl-Straße 6
A-6020 Innsbruck

+43 512 - 571411
E-Mail schreiben



Öffnungszeiten Innsbruck: 

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Kontakt Feldkirch

ALPENLÄNDISCHE
Gemeinnützige WohnbauGmbH 
Vorstadt 15
A-6800 Feldkirch 

+43 5522 - 75981
E-Mail schreiben



Öffnungszeiten Feldkirch: 

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr


webdesign by Gerhard Flatscher, 2018