Alpenländische

Wohnbaugesellschaft

Schön wohnen
Einfach gut leben

Firstfeier

Vorfreude auf die Fertigstellung von 17 Wohnungen in Nauders.

v.l.n.r.: Ing. Klemens Vögele (Alpenländische), Johann Winkler (ehem. Grundstücksbesitzer), BM Ing. Wolfgang Lenz (Hilti & Jehle), BGM Helmut Spöttl und  DI Markus Lechleitner (GF Alpenländische) freuen sich über den wichtigen Bauabschnitt, der mit der Firstgleiche erreicht ist.   Bildnachweis:Alpenländische/Agentur Polak  


Die Alpenländische errichtet in der Gemeinde Nauders eine neue Wohnanlage, bestehend aus zwei Häusern. Vor Kurzem lud der Gemeinnützige Wohnbauträger zur Firstfeier im kleinen Rahmen.

Mit der neuen Anlage in Nauders entstehen sieben Eigentums- und zehn Mietwohnungen mit Kaufoption nach TWFG. Jeder Wohnungseinheit sind ein Balkon oder eine Terrasse inkl. Gartenabteil zugeordnet. Weiters verfügen die Wohnungen über je einen Autoabstellplatz sowie ein Kellerabteil. Im Haus A sind zwei 2-Zimmerwohnungen, vier 3-Zimmerwohnungen und eine 4-Zimmerwohnung zum Eigentum im Entstehen. Das Haus B verfügt über eine 1-Zimmerwohnung, drei 2-Zimmerwohnungen, fünf 3-Zimmerwohnungen und zwei 4-Zimmerwohnungen zur Miete mit Kaufoption nach TWFG. Das nachhaltig geplante Projekt entspricht dem Passivhausstandard.

DI Markus Lechleitner, Geschäftsführer der Alpenländischen, sprach den ausführenden Firmen seinen Dank aus. Die Herausforderungen der letzten Monate konnten gemeinsam bestens gemeistert werden. Der Geschäftsführer des gemeinnützigen Wohnbauträgers bedankte sich besonders bei der Gemeinde Nauders für die konstruktive und positive Zusammenarbeit.


Wohnraum stark gefragt

Bürgermeister Helmut Spöttl zeigte sich erfreut über die Baufortschritte und den großzügigen und attraktiven Wohnraum, der in der Gemeinde Nauders entsteht. „Die Nachfrage ist stark, wir haben bereits alle Wohnungen vergeben“, erklärt der Bürgermeister. Die Anlage befindet sich am ruhigen Ortsrand, eingebettet in die eindrucksvolle Bergkulisse rund um Nauders. Das Projekt erfüllt höchste Kriterien des innovativen, ressourcenschonenden und nachhaltig geplanten Wohnens. Zugleich wird die Nachfrage nach leistbarem und qualitativem Wohnen erfüllt. Die Alpenländische investiert in die Anlage in Nauders ca. 3,7 Millionen Euro Baukosten. Die Fertigstellung ist für November 2020 geplant.



Mit Firstbaum und traditionellem Firstspruch wurde der Baufortschritt feierlich gewürdigt.

Bildnachweis:Alpenländische/Agentur Polak 

 
POLAK | Agentur für Kommunikation
office@agentur-polak.at

Partner

Netzwerk Passivhaus
Klima Aktiv Partner

Kontakt Innsbruck

ALPENLÄNDISCHE
Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft
Viktor-Dankl-Straße 6+8
A-6020 Innsbruck

+43 512 - 571411
E-Mail schreiben



Öffnungszeiten Innsbruck: 

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr

Kontakt Feldkirch

ALPENLÄNDISCHE
Gemeinnützige Wohnbaugesellschaft
Vorstadt 15
A-6800 Feldkirch 

+43 5522 - 75981
E-Mail schreiben



Öffnungszeiten Feldkirch: 

Montag bis Donnerstag
08:00 - 12:00
14:00 - 16:00

Freitag
08:00 - 12:00 Uhr


webdesign by Gerhard Flatscher, 2018